Donnerstag, 23. Februar 2017

Dataeagle: Interview - Wachsende Bedeutung der Funktechnik

Interview mit Hr.Schildknecht – Wachsende Bedeutung der Funktechnik innerhalb des RAMI-Modells

http://www.wito-ag.ch/Einfuehrung_DE.html

Sensoren, Maschinen und Produktionsanlagen werden zukünftig im Kontext von Industrie 4.0 mit Internetkonnektivität ausgerüstet sein. Verschiedene Zugangstechnologien wie DSL/Ethernet, WLAN, Mobilfunk, LoRA etc. stehen zur Verfügung. Jede Technologie hat dabei unterschiedliche technische, rechtliche, sicherheitsrechtliche und finanzielle Auswirkungen auf das Geschäftsmodell. Das Industrial Internet-of-Things stellt dabei gänzlich andere Anforderungen im Vergleich zum bekannten Smart Home Sektor oder im B2C Markt. Im Interview spricht Thomas Schildknecht über die Einordnung der Technologien mit Hilfe des RAMI-Referanzarchitekturmodels 4.0 anhand der Schichten innerhalb einer Organisation, des Produktlebenszyklus und der darin enthaltenen Wertschöpfungskette sowie den verschieden Hierarchie-Levels in der Organisation und darüber hinaus.

Montag, 20. Februar 2017

Condition Monitoring: Die BLACKBOX ist für den autarken Betrieb optimiert

Mit der BLACKBOX bieten wir einen ultrakompakten Erfassungsrechner zur Langzeitaufzeichnung von SPS-Signalen und externen elektrischen Messwerten (SPS-Prozessdatenarchivierung) sowie Fernwartung mit dem SPS-ANALYZER pro 5 an

wito-ag.ch/BLACKBOX3.html
...


Für Hersteller und Anwender von Anlagen und Maschinen ist diese Form der Daueraufzeichnung interessant, da die gewonnenen Daten sowohl zur Fehlerfindung als auch zur Dokumentation von Betriebsverhalten und Lauf der Anlage dienen.

Instandhaltung, Konstruktion und Qualitätssicherung erhalten so wertvolle Informationen über die Anlage. Ebenso dienen die gespeicherten Daten als unbestechlicher Nachweis bei der Ursachenforschung und Aufklärung von Störfällen sowie Klärung von Garantiefragen.

Freitag, 17. Februar 2017

Kommunikationsbibliothek ACCON-AGLink 5.2 veröffentlicht

Die neue Kommunikationsbibliothek ACCON-AGLink 5.2 für eine effiziente PC-SPS-Kommunikation ist nun veröffentlicht 

http://www.wito-ag.ch/news-detail/ACCON_AGLink_52.html


Die neue Version 5.2 ist durch unsere Beta-Tester bereits praxiserprobt und dadurch bestens vorbereitet für den Einsatz bei Ihnen. 
 Diese Version unterstützt auch projektierte Verbindungen zur S7-1500. ACCON-AGLink unterstützt den Upload von Projekten aus S7-1200-und S7-1500-SPSen, die mit dem TIA Portal der Version 12, 13 oder 14 programmiert wurden. Der Online-Zugriff auf Variablen mit den symbolischen Informationen der TIA Portal-Projekte ist damit möglich. Auf diesem Weg wird nun auch die neueste Version 14 des TIA Portals unterstützt.

Montag, 13. Februar 2017

Pressemitteilung: Wolffkran setzt für IP-basierte Wartung seiner Krane auf Delta Logic.

Delta Logic erhält Rahmenauftrag für drei Jahre 

http://www.wito-ag.ch/VPN-Router-MoRoS.html

Das Unternehmen Wolffkran, einer der weltweit führenden Kranhersteller und -vermieter mit internationalem Hauptsitz in Zug/Schweiz, rüstet bereits seit drei Jahren alle Krane serienmäßig mit IP-basierter Fernwartung aus. Das in Zusammenarbeit mit dem Partner Delta Logic Automatisierungstechnik GmbH realisierte Konzept hat sich seitdem erfolgreich bewährt. Nun erteilte Wolffkran den Schwaben einen erneuten Rahmenauftrag mit erweitertem Lieferumfang: Über eine Laufzeit von drei Jahren wird Delta Logic die Fernwartungslösung basierend auf dem Industrie-Router MoRoS, dem Delta Logic Connectivity Service, der Monitoring-App sowie Kommunikations- und Programmieradaptern Accon-NetLink-PRO compact liefern – und dies komplett konfiguriert als Plug-and-Play-System.

Freitag, 10. Februar 2017

Feldbusdiagnose-Newsletter Febr.'17 Online : Stabilität dank Sternstruktur

Der PROFIBUS lebt und erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Seine typische Linienstruktur birgt jedoch das Risiko eines Domino-Effekts – fällt ein Teilnehmer aus, folgen über kurz oder lang die anderen.

http://www.wito-ag.ch/Newsletter-Febr-17-Stabilität-dank-Sternstruktur.html


Durch den Einsatz von Repeatern der MULTIrep-Familie können Sie nicht nur Ihr Netzwerk in Form einer Sternstruktur aufbauen, sondern auch durch gezielte Segmentabschaltung dem Domino-Effekt einen Riegel vorschieben. Bei auftretenden Fehlern ist somit nur ein kleiner Teil des Netzwerks betroffen und ein Komplettausfall wird verhindert.

Dienstag, 7. Februar 2017

PROFINET Diagnosekoffer - Die wichtigsten Diagnosegeräte im Set

Mit dem PROFINET-Werkzeugkoffer sind Sie für alle Aufgaben gerüstet:

http://www.wito-ag.ch/PROFINET-Diagnosekoffer.html



Fehlersuche, regelmäßiger Service, Abnahme und Validierung Ihrer PROFINET-Anlage sind mit den Diagnosegeräten im Koffer möglich!

Montag, 6. Februar 2017

Feldbusdiagnose: Sichern Sie sich einen Platz in unserem Fachseminar

Gewinnen Sie einen ersten Überblick und profitieren Sie von den neuesten Erkenntnissen.

http://www.wito-ag.ch/news-detail/Fachseminar_2017.html

Themenschwerpunkte:
- Übergang von PROFBUS zu PROFINET
- EMV in der Feldebene:








Tauschen Sie Ihre Erfahrungen aus und diskutieren Sie mit unseren Experten.

Freitag, 3. Februar 2017

Praxisbeispiel Smart Farming: Optimierter Erdbeerenanbau

Optimierter Erdbeerenanbau auf dem des Obsthof Eisenmann 
Der Trend im Bereich Landwirtschaft ist ein intensiverer Anbau der Kulturen und die Digitalisierung. Dadurch können Prozesse wie die Bewässerung optimiert und Kosten eingespart werden.

http://www.wito-ag.ch/DATAEAGLE_praxisbeispiele.html

Steigende Kosten darunter auch Löhne setzten landwirtschaftliche Betriebe unter Druck effizienter und in besserer Qualität zu produzieren. Vor allem im Intensivanbau sollen Sensornetzwerke die Pflanzen überwachen und auf kritische Zustände aufmerksam machen.

Donnerstag, 2. Februar 2017

Eine undurchsichtige Sache? - Webinar zu EMV & Potentialausgleich

Wie gut kennen Sie sich in Ihrem Potentialausgleichssystem aus?

http://www.wito-ag.ch/Schulung_Webinare.html

Zur Ableitung der Schirmströme werden heute häufig sternförmig aufgebaute Erdungssysteme verwendet, deren Errichtung einen hohen Materialaufwand mit sich bringt. Da wird die EMV im feldbusnahen Umfeld schnell zu einer undurchsichtigen Sache – nicht zuletzt, weil elektromagnetische Einflüsse mit den menschlichen Sinnen nicht erfassbar sind. 

Wir zeigen in unserem kostenlosen Webinar, wie Sie die Güte Ihres Potentialausgleichssystems richtig bewerten, welche Strukturen sich als vorteilhaft erwiesen haben und wie Sie Schutz- und Funktionspotentialausgleich miteinander verbinden können.

Montag, 16. Januar 2017

PROFINET-Anwenderschulung: 16/17.03.17

Sie erhalten gezielte Kompetenz um Fehler bei der Planung, Installation, Fehlersuche und Wartung im PROFINET zu vermeiden und damit die zuverlässige Funktion des Netzes sicherzustellen. 

http://www.wito-ag.ch/schulung.html

In einem spannenden Zusammenspiel aus Theorie und Praxis erlernen Teilnehmer den fachgemäßen Umgang mit dem System, sowie mit den erforderlichen Mess- und Diagnosegeräten. Das Schulungspersonal berücksichtigt dabei den individuellen Kenntnisstand für einen Know-how-Transfer auf Augenhöhe. Unsere Erfahrungen von heute sind Ihr Wissen von morgen!

Freitag, 13. Januar 2017

Die neue BLACKBOX 3 mit dem SPS-ANALYZER pro 5 ist so klein, dass.....

sie bequem in Ihrem Aktenkoffer Platz findet.

http://www.wito-ag.ch/BLACKBOX3.html

Mit der BLACKBOX bietet Autem einen ultrakompakten Erfassungsrechner zur Langzeitaufzeichnung von SPS-Signalen und externen elektrischen Messwerten (SPS-Prozessdatenarchivierung) sowie Fernwartung mit dem SPS-ANALYZER pro 5 an.








Aufgrund der geringen Abmessungen lässt sich das System problemlos im Schaltschrank integrieren.

Die BLACKBOX kann Prozessdaten (mehrere hundert Signale) kontinuierlich über sehr lange Zeiträume - typischerweise länger als 3 Jahre - permanent aufzeichnen und archivieren.


Mittwoch, 4. Januar 2017

Die neue Version 5.2 von ACCON-AGLink steht in den Startlöchern

Verbesserungen und fünf spannende neue Features.

http://www.wito-ag.ch/news-detail/Highlights_ACCON-AGLink_52.html



New Feature #1: 
BSEND und BRECEIVE jetzt auch bei S7-1500

New Feature #2: 
Unterstützung der Firmware-Version 2.0 bei 1500er Steuerungen

New Feature #3: 
Neue zusätzliche PI-Dienste für den Zugriff auf NCK-Maschinensteuerungen

New Feature #4: 
Projektupload von der S7-1200/1500 und dadurch TIA V14-Unterstützung

New Feature #5: 
Variablenzugriff bei Sinumerik auch mit Variablenname

Dienstag, 3. Januar 2017

Praxisbeispiel Industrial Datenfunk:

Einsatz von DATAEAGLE-Funksystemen in der hochautomatisierten Verzinkungsanlage

http://www.wito-ag.ch/DATAEAGLE_praxisbeispiele.html


Im Rahmen der Automatisierung moderner Kran- und Hebeanlagen gehören Feldbussysteme für die Steuerung der Abläufe zur Standardausstattung. Heute werden Funkstrecken innerhalb des Feldbusnetzwerkes eingesetzt, wodurch bei Applikationen mit bewegten Anlagenteilen die bisher genutzten Schleifleitungen ersetzt werden. 







Die Funkmodule haben sich im Betrieb bewährt. 
Trotz eingeschränkter Sichtverbindung gibt es keine Ausfälle, was sich in gesteigerter Effizienz der Produktion und gesicherter Produktqualität äußert.

Donnerstag, 22. Dezember 2016

Referenzbericht: Komplexe Netzwerke zentral überwacht

Höchste Verfügbarkeit ein Muss - nicht nur an Weihnachten
PROmanage NT im Einsatz bei Baur Versand

http://www.wito-ag.ch/invisibel.html?file=files/Inhalte/Downloads/Downloads_Invisibel/Anwenderbericht%20PROmanage%20NT%20Baur_WITO%20%28002%29.pdf



Mit einer permanenten Netzwerküberwachung (PNÜ) wird es Baur gelingen, die Empfänger der etwa 50 Millionen jährlich versendeten Artikel dank eines reibungslosen Betriebs pünktlich glücklich zu machen – egal ob während des Sommerlochs oder zu Spitzenzeiten wie den Weihnachtstagen.

Mittwoch, 21. Dezember 2016

Feldbusdiagnose: Typische Fehlerquellen bei Messeinsätzen.

 Wo liegen die Fehlerursachen?

http://www.wito-ag.ch/einfuehrung_feldbusdiagnose.html


677 Mal rückten die Messingenieure von Indu-Sol im Jahr 2015 aus
– 400 Einsätze davon waren Fehlersuchen. 

Wo liegen die Ursachen?
Wurden seitens des Kunden vor dem Einsatz nur in knapp 5 % der
Fälle elektromagnetische Störgrößen als Fehlerquelle ausgemacht,
stellten diese sich im Nachhinein in mehr als jedem dritten Fall als
Hauptursache heraus. Ist beispielsweise der Potentialausgleich unzureichend eingerichtet, nehmen „vagabundierende“ Ströme oft den Schirm industrieller Datenkabel als Rückstrompfad zur Energiequelle und stören so den Datenverkehr im Netzwerk. Schwachpunkte wie diese können mit einer sorgfältigen Planung bereits im Vorfeld eliminiert werden. Für wichtige Parameter im Netzwerk wie beispielsweise die Leitungslänge existieren entsprechende Vorgaben und Richtlinien (z. B. PROFINET Planungs- und Inbetriebnahmerichtlinie der PI), an denen sich Errichter und Betreiber orientieren können. Einmessungen und Abnahmen schaffen Sicherheit über eine effiziente Installation, fehlendes Wissen kann in praxisnahen Anwenderschulungen 

Dienstag, 20. Dezember 2016

Praxisbeispiel: Industrial Wireless...

Bühnentechnik bei Helene Fischer mit dem Datenfunk DATAEAGLE

http://www.wito-ag.ch/DATAEAGLE_praxisbeispiele.html

Die Bühnentechnik könnte bei Helene Fischers Konzerten kaum aufwändiger gestaltet sein. „Von hier bis unendlich“ singend überfliegt Helene Fischer, gerne auch mal kopfüber, in bis zu 20 Metern Höhe ihr begeistertes Publikum. Nach der spektakulären Flugshow landet sie mit Ihrem gigantischen Vogel auf einer zentralen Bühne inmitten der Veranstaltungshalle. Der fantasievolle Vogel wird über Funk mit DATAEAGLE angesteuert.

Freitag, 16. Dezember 2016

Industrial Wireless - Funk statt Kabel

Der neue DATAEAGLE-Gesamtkatalog ist verfügbar
Informationen rund um das Datenfunksystem DATAEAGLE.

 http://www.wito-ag.ch/Einfuehrung_DE.html

Seit über 30 Jahren ist Schildknecht AG Hersteller und Systemanbieter für Industrie-Datenfunk. 
Die Kernkompetenz der Schildknecht AG sind sichere und stabile Funkübertragungen, wie sie in der Krantechnik, Wasserwirtschaft, Paper&Pulp-Industrie, bei Hebezeugen, Lift- und Seilbahnanlagen, Transportfahrzeugen und vielen weiteren erforderlich sind. 
Hierfür entwickelt sie mit der Produktlinie DATAEAGLE Funksysteme für den industriellen Einsatz. 
Hervorzuheben sind die patentierten Wireless PROFIBUS und PROFINET Lösungen, auch für PROFISAFE.





Zudem ist sie Systemanbieter im Bereich M2M und entwerfen mit Kunden individuelle Geschäftsmodelle im Kontext von IoT und Industrie 4.0. Die Basis hierfür bieten die Mobilfunk Gateways DATAEAGLE 7000 mit global einsatzfähigen SIM-Karten zum Einheitstarif

Donnerstag, 15. Dezember 2016

EMV im feldbusnahen Umfeld

- Richtig messen mit geeigneten Mess- & Diagnosetools
- Störungen eliminieren mit geeigneten Infrastrukturkomponenten

http://www.wito-ag.ch/emv.html

In letzter Zeit zeichnet sich ein neues Phänomen in der Ursachenforschung von Busausfällen ab. Es ist festzustellen, dass zunehmend Probleme in der Datenkommunikation auftreten, ohne dass eine Schwachstelle im System selbst ausgemacht werden kann.






Erst die Untersuchung von Schirmströmen der industriellen Datenkommunikationsleitungen hat den Diagnoseansatz in eine völlig andere Richtung gebracht. Dabei wurde schnell klar, dass der Bus selbst in Ordnung ist, aber durch externe Einflüsse – allgemein „EMV-Störungen“ genannt – in Mitleidenschaft gezogen wird. Weitere umfangreiche Messungen, sowohl in dem PE-/PA-System als auch in den Schirmverbindungen der Bus-Leitungen, konnten einen Zusammenhang zwischen hohen Ableitströmen (meist höherfrequent) und den Busausfällen herstellen.

Dienstag, 13. Dezember 2016

Netzwerkdiagnose: Wie gesund ist Ihr Netzwerk?

Warnung vor dem Ausfall mit PNÜ (Permanente Netzwerküberwachung)

http://www.wito-ag.ch/PROmanage.html

Flaschenhälse, schleichende Verschlechterungen durch Bauteilalterungen oder Verschleiß durch die Produktionsumwelt führen zu Veränderungen im Netzwerk. Die Permanente Netzwerküberwachung warnt Sie frühzeitig bei ersten Auffälligkeiten, so dass geplante Wartungsmaßnahmen durchgeführt und ungeplante Anlagenausfälle auf ein Minimum reduziert werden können.